HS Wilnsdorf wird Vizekreismeister im Beachvolleyball

Beim Beachvolleyball denkt jeder automatisch an Sonne, Strand, Meer und mindestens 28°C. Doch es geht – leider – auch anders.

Am Mittwoch, d. 08.05.2019, fanden am Giersberg in Siegen die Kreismeisterschaften im Beachvolleyball bei 7°C – immerhin nicht minus 7°C – eisigem Wind und Dauerregen statt. Unsere Mannschaft trotzte diesen widrigen Bedingungen und wurde nach 2 Siegen (2:1 und 3:0) und einer knappen Niederlage (1:2) Vizekreismeister. Dabei war die Niederlage durchaus unglücklich. Nach dem verloren gegangenen Mädchendoppel gewannen die Jungen ihr Spiel und glichen zum 1:1 aus. Die Entscheidung fiel daher im Mixed. In einem jederzeit ausgeglichenen Spiel musste sich unser Mixed knapp mit 18:21 geschlagen geben.

Die Mannschaft hat sich nicht nur ein Lob wegen dieses schönen Erfolgs, sondern auch wegen ihrer tadellosen Einstellung, verdient. Trotz der oben geschilderten Bedingungen gab es keinerlei Gemecker oder Gejammer.

Hut ab vor dieser Mannschaft!

Klitschnass und “tiefgefroren” traten Schüler und Lehrer die Heimreise an.