Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

zum 31.07.2018 endet meine Dienstzeit, denn ich werde auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen Ruhestand treten. Nach 32 Jahren im Schuldienst in der Gemeinde Wilnsdorf, seit 2011 als Schulleiterin, fällt mir der Abschied nicht leicht, denn die Arbeit in der Schule bestimmten über Jahrzehnte mein Leben, und die Menschen, mit denen ich berufliche Kontakte hatte, sind mir über die Jahre sehr vertraut geworden. Gerne habe ich unterrichtet, war Beraterin, Ansprechpartnerin in schwierigen Situationen, Erzieherin, Kollegin, Chefin und Schulleiterin ‚meiner‘ Hauptschule. All die täglichen Herausforderungen bereicherten mein Leben und sie werden mir ebenso fehlen wie die Begegnungen und Gespräche mit Schülern, Eltern, Kollegen und vielen anderen Menschen, die mir im Laufe der Zeit ans Herz gewachsen sind.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei Ihnen, liebe Eltern, für die konstruktive Zusammenarbeit, für Ihre Anregungen, für die aktive Unterstützung in unterschiedlichen Zusammenhängen und dafür, dass Sie uns als Schule Ihre Kinder anvertrauen. Damit verbunden hoffe ich, dass Ihre Kinder durch den Besuch der Hauptschule Wilnsdorf alle Kompetenzen und Qualifikationen erhalten, die sie befähigen, eine geeignete Berufswahl zu treffen und ihr Leben glücklich und selbstbestimmt zu gestalten.

Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, werde ich besonders vermissen. Ich danke euch für die vielen freundlichen Begegnungen, für das gemeinsame Lachen, für euer Vertrauen, für euer Engagement in der Schule und für die Schule ebenso wie für die Herausforderungen, an denen wir gemeinsam wachsen konnten. Im täglichen Miteinander wünsche ich euch viel Zeit zum Lachen und Fröhlichsein, Achtsamkeit im Umgang, Freude am Lernen und beim Erkunden neuer Lebensbereiche. Möge eure Schule, die Hauptschule in Rudersdorf, stets ein Ort sein, an dem ihr euch akzeptiert und respektiert fühlt, an dem ihr euch wohl fühlt und an dem ihr alles lernt, was euch fit macht für das Leben nach der Schule. Dass Ihr Eure Potentiale nutzt und erkennt, wie wichtig der Erwerb von Wissen und Kenntnissen ist um im Anschluss an die Schule die Wahl zu haben für die berufliche Zukunft, auch das  wünsche ich Euch.

Ein herzliches DANKESCHÖN richte ich an dieser Stelle auch an mein Kollegium, das sich zu jeder Zeit mit voller Kraft für die Schülerinnen und Schüler und für die Schule einsetzt, und damit meine Arbeit als Schulleiterin so wirkungsvoll unterstützt hat.

Mit herzlichen Grüßen und guten Wünschen verabschiede ich mich von Ihnen und euch, wünsche Ihnen und euch allen erholsame Ferien, viel gemeinsame Zeit mit bereichernden Begegnungen und Erfahrungen und im August einen guten Start in das Schuljahr 2018/2019, wenn zu meiner großen Freude Frau Hein meine Nachfolge antreten wird.

Brief Brigitte Johannes

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.