HS Wilnsdorf gelingen 3 Pokalsiege im „Volleyball Indoor Cup 2020“

Mit dem gestrigen Turniersieg ist für uns eine unglaublich erfolgreiche Teilnahme am „Volleyball Indoor Cup 2020“ zu Ende gegangen. Nachdem unsere Mädchenmannschaft am 14.02.2020 mit ihrem Pokalsieg in der „Midi Klasse“ vorgelegt hatte, zog unsere Jungenmannschaft am Montag, dem 02.03.2020, in der „Sek1 Klasse“ nach und wurde nach einem überzeugend herausgespielten Sieg gegen das ausrichtende Gymnasium ebenfalls Pokalsieger. Gestern gelang unserer Mixedmannschaft in der „Midi Klasse“ der 3. Pokalsieg in diesem Jahr – ein nahezu unglaublicher Erfolg für eine Hauptschule. Herzlichen Glückwunsch allen beteiligten Schülern und Schülerinnen – wir sind stolz auf euch.

 

 

 

*****

Regierungsbezirksmeisterschaften im Volleyball

Letzten Donnerstag war für unsere Schule in sportlicher Hinsicht ein besonderer Tag. Wir durften den Kreis Siegen-Wittgenstein in zweifacher Hinsicht vertreten als
Kreismeister und als Ausrichter der Regierungsbezirksmeisterschaften im Volleyball „Jungen WK3“. Ich bin mir sicher, dass uns beides gelungen ist und wir ein würdiger Vertreter waren. Unsere Jungen mussten leider erfahren, wie „grausam“ der Sport manchmal sein kann. Sie haben ein fantastisches Turnier gespielt und sind letztendlich nur um 2 Punkte amEinzug ins Halbfinale, den sie wirklich verdient gehabt hätten, gescheitert. Alle anderen Schulen konnten durchweg Vereinsspieler einsetzen. Einige Jungen spielen sogar in Auswahlmannschaften. Unsere Jungen waren mit den stärksten Mannschaften des RB Arnsberg jederzeit auf Augenhöhe. Viele Ballwechsel konnte man einfach nur als spektakulär bezeichnen und auf diesem  spielerisch ausgesprochen hohen Niveau entscheiden eben Kleinigkeiten über Sieg und  Niederlage.
Wir können wirklich stolz auf diese Mannschaft sein.
Das große Plus unserer Schule an diesem Tag war die Geschlossenheit und der große Zusammenhalt, die bzw. den man immer wieder gesehen und gespürt hat.
Die Unterstützung bei den Spielen, das Mitfiebern und Mitleiden in der Halle und auf der Tribüne war für alle Beteiligten ein besonderes Erlebnis.

Vielen Dank allen Helfern, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.